03 November 2016 / IsarInselFest 2016

IsarInselFest 2016 – Rückblick

DSC_8620

Entspanntes und friedliches Feiern an der Isar – IsarInselFest 2016 lockte 250.000 Besucher auf die historische Flaniermeile

München, 04.September 2016. Bei schönstem Sommerwetter strömten in diesem Jahr bis zum Sonntagnachmittag fast 250.000 Besucher zum IsarInselFest. Auf der historischen Flaniermeile zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke war auf sechs Open-Air-Bühnen von Freitag- bis Sonntagabend allerlei geboten: Musik, Tanz, Theater und Akrobatik. Jung und Alt erfreuten sich an einem bunten Programm aus rund 100 verschieden kulturellen und musikalischen Attraktionen. Und auch kulinarische Spezialitäten aus unterschiedlichsten Ländern sorgten für die richtige Sommer- und Feierstimmung.

Jürgen Salzhuber, Vorsitzender des Isarinselfest Vereins, stellte fest, dass „das siebte IsarInselFest das mit Abstand Besucherstärkste“ war.Das Motto „Isar für alle“ wurde auch für Claudia Tausend, Bundestagsabgeordnete der SPD, voll erreicht: “ Das IsarInselFest ist ein Bürgerfest im eigentlichen Sinne für alle Münchnerinnen und Münchner.“

Auch für Kinder war allerhand geboten: Auf der Praterinsel konnten Kinder beimInternationalen Kinder-Zirkus Trau Dich Zirkusluft schnuppern und sich im Einradfahren, Drahtseillaufen und Jonglieren üben. Eine besondere Attraktion waren die Vorführungen der Rettungshundestaffeldes ASB München. Hier konnten die Besucher hautnah erleben, wie die Hunde auf ihre Einsätze bei der Suche nach vermissten oder verunglückten Personen vorbereitet werden.

Wie jedes Jahr waren alle Programmpunkte auf dem IsarInselFest eintrittsfrei.Dies ist den Veranstaltern und Gründungsmitgliedern des Isarinselfestvereins e.V., AWO, SPD und ASB, besonderswichtig. Bei dem siebten Sommerfest an der Isar waren wieder vieleehrenamtliche Helferinnen und Helfer vor, während und nach dem Fest im Einsatz. Über 2.000 ehrenamtliche Helferstunden haben die Einsatzkräfte insgesamt geleistet. Für die Sanitäter des ASB München, die mit 22 Personen pro Tag bereit standen,gab es trotz hoher Besucherzahlen glücklicherweise nur kleinere Versorgungen, die vor Ort behandelt werden konnten.

Dr. Christian Wolf, Vorstandsvorsitzender des Arbeiter-Samariter-Bundes München/ Oberbayern, war begeistert „von dem großen Interesse, das das neue Projekt „Wünschewagen“ bei den Besuchern hervorgerufen hat“. Am ASB-Stand ließen sich Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und auch Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein (SPD), den Wünschewagen zeigen und waren überzeugt von dem Ziel des Projekts, sterbenskranken Menschen in München und Oberbayern einen letzten Wunsch zu erfüllen.

Oberbürgermeister Dieter Reiter, der auch bei einem Empfang der ehrenamtlichen Mitarbeiter auf dem IsarInselFest das ehrenamtliche Engagement besonders würdigte, hobhervor, dass „ aus einer turbulenten, normalerweise stark befahrenen Straße, wie der Steinsdorfstraße, am Wochenende eine Flaniermeile geworden ist, auf der man auch noch Kultur genießen kann“.

Insgesamt gesehen war das siebte IsarInselFest ein voller Erfolg und ein friedliches und entpntes Fest für Jung und Alt – ganz nach dem Motto „Isar
für alle“.

31 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Samstag

Radio Arabella Band

ArabellaBand

Die Radio Arabella Band, mit den beiden Frontleuten Peter Voice und Samuel String,
heizt mit den Arabella Kulthits und dem Besten von heute dem Publikum ein! Ihre
stimmige Mischung aus beliebten Klassikern und aktuellen Hits wird ergänzt mit
verborgenen „Schätzen“ der letzten Jahrzehnte. […]

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Sonntag

SOULISSIMO

Soulissimo

finest, handmade, authentic Munich Soul right from the heart

SOULISSIMO. Der neue Stern am Münchner Soulhimmel! Das sind 7 Musiker, die sich zusammengetan haben, um dem ursprünglichen Soul zu huldigen. Die brandneue Band wurde Mitte 2012 gegründet und wollte so schnell wie möglich auf die Bühne, denn da kann der Soul erst so richtig auferstehen! […]

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Sonntag

LIANN

Liann

Funkelnde Texte rollen über Gitarrensaiten wie ein alter BMW über eine Kuhweide. Was dabei herauskommt erinnert entfernt an das seltsam befriedigende Geräusch beim Zerplatzen von Luftpolsterfolie. Liann schreibt Lieder über verregnete Tage, durchzechte Nächte, übers Leute Vermissen, über Kindheitsträume und Zukunftsängste und über Charlie Chaplin. Der junge Münchner Songwriter veröffentlichte im Frühjahr 2016 endlich sein erstes Werk, die Murmeltier-EP und spielt seitdem Konzerte über Konzerte. Man darf gespannt sein, was da noch kommt.

Radio Arabella Kulturbühne: Sonntag, 15:45 Uhr

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Sonntag

Pumuckl und die Maus

pumuckl

Das „Münchner Galerie Theater“ spielt „Pumuckl und die Maus„, von Ellis Kaut.

Pumuckl ist eine Marionette und spricht mit der Originalstimme von Hans Clarin, Meister Eder wird von Ingmar Thilo dargestellt. […]

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Sonntag

ZIZAL

ZIZAL

ZIZAL – das Klezmer Projekt
Reiner Kuttenberger (Klarinette, Bassklarinette), David Ignatius (Violine) und Sebastian Voltz (Klavier) zeigen, wie durch Spielfreude und Kreativität, gepaart mit hohem instrumentalistischen Können eine unglaublich lebhafte und spannende Musik entsteht, die zwischen Klezmer, Weltmusik und Jazz ihre eigene Sprache spricht und die wohl am besten als Weltkammermusik bezeichnet werden kann. Sowohl bei den traditionellen Klezmerstücken wie auch bei den vielen eigenen Kompositionen zeigt sich die Virtuosität der drei Musiker, aber auch deren Sinn für die ruhige und melancholische Seite der Musik.

Radio Arabella Kulturbühne: Sonntag, 12:00 Uhr

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Samstag

The Charles

TheCharles

Von dem stabilen Gerüst der Rhythmus-Sektion, bestehend aus Emanuel Obermeier am Schlagzeug und Maxim Frischmann am Bass, über den Gitarristen Konrad Solms, der unverkennbar eine Vorliebe für die schweren Blues-Riffs von Led Zeppelin hegt, aber ebenso den Rock’n’Roll von The Who inhaliert zu haben scheint,
vervollständigt Xavier D’Arcy das Quartett, der mit seiner enorm ausdrucksstarken Stimme bereits des Öfteren mit Genregrößen wie Zeppelins Robert Plant oder Deep Purples Ian Gillan verglichen wird. Besonders die Live Konzerte der Band werden als „Odyssee durch den Rock n Roll Mythos“ (egoFM) beschrieben. […]

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Samstag

Bress Bäänd

bressbäänd

Fünf junge Musiker mit Wurzeln in der traditionellen Blasmusik und doch daheim in schnellen Beats und lauten Tönen – die BressBäänd. Die Band ist der Versuch mit den gewohnten Blechblasinstrumenten Linien zu durchbrechen und unterstützt durch Drum’n‘Bass einen energiegeladenen und tanzbaren Sound zu erzeugen. […]

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Samstag

alex sebastian & band

alexsebastian

Nach dreijähriger Pause bringt alex sebastian erstmalig beim Isarinselfest endlich wieder sein Soloprojekt „alex sebastian & band“ auf die Bühne. In dieser Bühnen-abstinenten Zeit war der Münchner Rock-Artist allerdings nicht untätig. […]

11 August 2016 / Radio Arabella Kulturbühne Samstag

Taekwondo

taekwondo

Gemeinsam stark im Leben: Taekwondo für Jung und Alt

In der Taekwondo-Abteilung des Universität-Sportclubs (USC) München trainieren Kinder, junge und ältere Menschen gemeinsam die koreanische Sportart Taekwondo. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechniken (Tae), Handtechniken (Kwon) und den geistigen Weg (Do). In unserem Programm demonstrieren wir die unterschiedlichen Disziplinen dieser faszinierenden Kampfkunst. Spektakulär, informativ und so manche Überraschung…

Interessierte sind im Training jederzeit herzlich willkommen! – Infos unter: http://www.taekwondo-usc.de/

Radio Arabella Kulturbühne: Samstag, 14:30 Uhr